Filmabend: Psychoanalyse und Religion

Giraffen machen es nicht anders (Walo Deuber)

Unverhofft tauchen über 300 Briefe aus Afrika auf und eine Geschichte wird aus dem Vergessen heraus wieder lebendig. Der Autor entschliesst sich, dem längst verstorbenen Briefeschreiber nachzugehen: seinem Vater, der ihn in den 1950er Jahren hat sitzen lassen. Von Zambia bis Namibia lässt er sich entlang der Briefe bewegen und entwirft so seine eigene Erzählung, die er seiner Adoptivtochter mit Wurzeln bis nach Afrika weitergibt.

Über diesen Film sprechen wir mit

Alba Polo (Psychoanalytikerin vom FIZ)

Pfr. Herbert Kohler

 


Event Details

  • Date:

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.